National-Bank Immobilien GmbH

BIETERVERFAHREN! Mehrfamilienhaus mit Gastronomie und Galeriefläche im Zentrum von Weimar

Das ursprünglich 1850 in 3-geschossiger Massivbauweise mit Vollunterkellerung und Satteldach erstellte Mehrfamilienhaus wurde in 1995 komplett saniert. Es ist Teil eines Denkmalensembles.

Die Eigentümer haben laufend Instandhaltung betrieben, so dass sich das Objekt in einem sehr guten Allgemeinzustand präsentiert.

Das voll überbaute Grundstück hat eine Größe von ca. 321 m².

Die Gesamtwohnfläche beläuft sich auf ca. 392 m² und verteilt sich auf sechs Wohnungen mit einer Größe zwischen ca. 44 m² und ca. 81 m².

Im Kellergeschoss und im 1. Obergeschoss befinden sich zwei länger vermietete Gastronomie- bzw. Galerieflächen von insgesamt ca. 654 m². Letztere könnte ohne großen Aufwand in Wohnfläche umgewandelt werden. Für das Gesamtobjekt liegt die Abgeschlossenheitsbescheinigung der Stadt Weimar vor.

Das Objekt ist komplett vermietet. Eine Immobilie, wie man sie sich wünscht, an zentralem, historischem Standort und mit Rendite.

Die Mieteinnahmen belaufen sich auf 94.800,00 EUR p.a. Die durchschnittliche Wohnungsmiete beträgt ca. 6,28 EUR, die durchschnittliche Gewerbemiete 8,07 EUR.

99423 Weimar Zentrum
Deutschland

Kaufpreis 1.800.000,00 EUR

Objekt Nr.BS 4284
Wohnfläche ca.392,00 m²
Provision/Courtage4.67 %
ObjekttypZinshaus/Renditeobjekt
ObjektartWohn und Geschäftshaus
Mieteinnahme94.800,00 EUR
EnergieausweistypBedarf
Endenergiebedarf136 kWh (m²a)
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten
Wesentlicher EnergieträgerGas
Baujahr1900

Ausstattung

Zur Ausstattung sei stichpunktartig erwähnt:

•Fassaden geputzt und gestrichen

•Erneuerter Dachstuhl und Dacheindeckung des Hauses

•Dusch-/Wannenbäder aus den 90igern

•Isolierverglaste Kunststofffenster

•Gaszentralheizung

•Strom-/Wasser-/Heizungsleitungen wurde erneuert

•Laminatböden in den Wohnungen

Bieterverfahren:

Das Bieterverfahren für diese Liegenschaft startet am 07. Juni 2019 um 12:00 Uhr und endet vier Wochen später am 08. Juli 2019 um 12:00 Uhr. Gebote sind schriftlich zusammen mit einer Finanzierungsbestätigung einer europäsichen Bank/Sparkasse bis zu diesem Zeitpunkt an uns zu richten. Die letztendliche Entscheidung über die Auswahl des Käufers ist ausdrücklich dem Verkäufer vorbehalten.

Lage

Weimar ist eine kreisfreie Universitätsstadt (ca. 65.000 Einwohner) im zentral gelegenen Bundesland Thüringen, die vor allem für ihr kulturelles Erbe bekannt ist.

Weimar ist ein Mittelzentrum, das zum Teil Funktionen eines Oberzentrums erfüllt und seit 2004 offiziell als Universitätsstadt bezeichnet wird. Neben der Bauhaus-Universität beherbergt die Stadt die Hochschule für Musik Franz Liszt und die Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Außerdem haben in Weimar zahlreiche Behörden ihren Sitz, zum Beispiel das Thüringer Oberverwaltungsgericht, das Thüringer Landesverwaltungsamt, der Thüringer Verfassungsgerichtshof und das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie.

Zum kulturellen Erbe der Stadt gehören neben den Traditionen der Weimarer Klassik um Wieland, Goethe, Herder und Schiller auch das Bauhaus und die Nationalversammlung von 1919 sowie eine Vielzahl weiterer hochrangiger kultureller Hinterlassenschaften aus dem 16. Jahrhundert (Lucas Cranach d. Ä. und d. J.), 17. Jahrhundert, Johann Sebastian Bach 18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert (genannt seien Franz Liszt, Richard Strauss, Friedrich Nietzsche, die Landschaftsmaler der Weimarer Malerschule an der Großherzoglich-Sächsischen Kunstschule Weimar) und 20. Jahrhundert (Harry Graf Kessler, Henry van de Velde). Das Bauhaus und seine Stätten in Weimar (und Dessau) wurden 1996, das „klassische Weimar“ im Dezember 1998 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die zum Verkauf stehende Liegenschaft befindet sich in direkter Nähe zum Stadtschloss (wird gerade restauriert) und zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Aufgrund der innerstädtischen Lage bietet sich dem Nutzer eine hervorragende Infrastruktur mit Kindergärten, Schulen, weiterführenden Schulen, Ärzten, Apotheken, Krankenhäusern und Einkaufsmöglichkeiten. Die regionalen und überregionalen Verkehrsanbindungen, insbesondere auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, sind als ideal zu bezeichnen.

 

Sonstiges

Sollten Sie Interesse an diesem Objekt haben, möchten wir Sie bitten, das Kontaktformular vollständig auszufüllen. Wir benötigen Ihre kompletten Adressdaten (Anschrift und Telefonnummer) bevor wir sensible Informationen weitergeben dürfen. Sie gehen keinerlei Verpflichtung ein! Nach Eingang Ihrer Anfrage wird Ihnen automatisch ein ausführliches Exposé zugesandt.

Der Käufer zahlt im Erfolgsfall an unser Unternehmen eine Käuferprovision in Höhe von 4,76 % (inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer). Die Provision errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis.

Hinweis: Nachdem Ihre Anfrage bei uns eingegangen ist, versenden wir das Exposé als Link. Falls Sie nach zwei Tagen keine E-Mail von uns im Posteingang finden, schauen Sie bitte in Ihrem SPAM-Ordner nach.

Anbieter

Blank und Schmack Immobilien GbR
Claus Stuckardt
Telefon: 0203-3018960

Kontakt aufnehmen

Agentur: vE&K Werbeagentur, Essen